Florestance Boy – Flo, Jahrgang 2003

Flo’s Vorbesitzerin hat ihn als Flaschenkind grossgezogen und in der Dressur bis zur Klasse M ausgebildet. Irgendwann hatte sie jedoch keine Zeit und Lust mehr für den Pferdesport und betitelte Flo als ungeeignetes Turnierpferd.

Flo kam 2016 zur Weidachsmühle mit einigen körperlichen Baustellen, die sich mittlerweile deutlich vermindert haben. Er hat jedoch öfters angelaufene Beine. Da Flo früher keine Sozialkontakte hatte, ist er im Umgang mit anderen Pferden sehr tollpatschig. Er verletzt sich dadurch selber immer wieder und findet in der Wallachgruppe keine Ruhe. In der Seniorengruppe hat er alle anderen geärgert und für grosse Unruhe gesorgt.

Flo ist glücklich, wenn er alleine auf einer Weide stehen darf und der Sozialkontakt nicht direkt stattfindet. Er liebt den Kontakt zu Menschen und schliesst sich eher den Menschen an. Wenn Flo dein Herz berührt und du ihm genau dieses Umfeld bieten kannst, dann melde dich bitte.