Toni, Jahrgang 2009

Schon Tonis Mutter war viele Jahre bei Christian im Beritt und Christian durfte auch Tony ausbilden. Die damalige Besitzerin wollte altershalber abbauen und hat Tony deshalb zur Weidachsmühlenfamilie gebracht. Toni ist seit 2016 da und durfte seither einfach das Leben geniessen. Seitdem kommt seine alte Sehnenverletzung nicht  mehr zum Tragen. Er wurde ordentlich angeritten, geniesst aber viel lieber sein unbeschwertes Leben in der Wallachgruppe.

Könntest du dir vorstellen, Toni ein Zuhause zu bieten? Mit seinem liebenswerten Charakter und seinem Charme ist er ein wahrer Herzensbrecher!